Rasenpflege mit einem Handrasenmäher

Das einfachste und günstigste Gartengerät für die Rasenpflege ist der Handmäher, oder richtiger der Handspindelmäher.

Seine Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Da das Mähen nahezu geräuschlos erfolgt ist die Lärmbelästigung ist kaum ein Problem und mancher Nachbar dürfte dies zu schätzen wissen.
  • Zudem sind Handrasenmäher sehr günstig in ihrer Anschaffung.
  • Bei neueren Handrasenmähern wird nur noch sehr wenig Kraftaufwand benötigt und sie lassen sich viel leichter schieben als ältere Modelle.
  • Außerdem kann man die neuen Handmäher leichter schieben, als ihre Vorgänger Modelle, was weniger Kraftaufwand erfordert.
  • Die Schnitthöhe, in der das Gras geschnitten werden soll, kann ohne großen Aufwand eingestellt werden und für die Reinigung genügt das einfache Abspritzen mit Wasser.
  • Handrasenmäher haben zudem den Vorteil, dass es sie nicht nur in der Form von Benzinrasenmähern gibt, sondern auch als Elektrorasenmäher, da sie relativ klein sind und nicht so viel Energie benötigen, wie zum Beispiel ein Rasentraktor.

Wie Sie sehen, haben Handrasenmäher sehr viele Vorteile, ihre Handhabung ist sehr einfach und sie eignen sich sehr gut um regelmäßig den Rasen zu mähen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*