Winterharte Balkonpflanzen

Balkon im Winter
Balkon im Winter

Wer seinen Balkon zumindest teilweise mehrjährig bepflanzen und ihn so zu jeder Jahreszeit abwechslungsreich gestalten möchte, sollte unter anderem auf winterharte Pflanzen zurückgreifen. Natürlich ist die Auswahl etwas eingeschränkt. Es gibt aber doch einige Blumen und Grün- und sogar Nutzpflanzen, die das Überwintern problemlos vertragen. Einige davon möchten wir Ihnen im folgenden Beitrag näher vorstellen.

Winterharte Grünpflanzen für den Balkon

Zuerst einmal stellt sich natürlich die Frage, ob es auf Ihrem Balkon auch im Winter grünen soll. Wünschen Sie dies, so sollten Sie beispielsweise auf

  • Winterharte Knospenheide „Rosita“,
  • Winterheide „Rubinfeuer“,
  • Zuckerhutfichten,
  • Lampenputzergras
  • Chinesische Datteln
  • Lebensbäume,
  • Buchs beziehungsweise Buchsbäume,
  • Kleine Tannen oder
  • Zypressen

zurückgreifen. Das Lampenputzergras sowie die Tannen und Zypressen bieten zudem einen Sichtschutz zu Nachbarn, sodass diese auch im Winter nicht auf Ihren Balkon schauen können.

Die Chinesische Dattel beispielsweise besticht nicht nur durch ihr immergrünes Blattwerk, sondern auch durch ihre zahlreichen kleinen Früchte, die im Oktober genussreif sind. Diese haben einen süßlichen Geschmack und eignen sich sowohl zum Frischverzehr als auch für die Zubereitung von Tee, Suppen und anderen Köstlichkeiten.

Zugleich sind die Früchte dieser Pflanzen sehr vitaminreich, enthalten unter anderem Vitamin C, B1, B2 und B3, Kalzium, Kalium und Beta-Carotin. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden die Früchte ebenfalls eingesetzt. Weitere Details zu Blühzeit und Beschaffenheit der Chinesischen Dattel finden Sie auch hier bei der Baumschule Garten Schlüter.

Winterharte Blühpflanzen für den Balkon

Zu den Pflanzen, die auf dem Balkon überwintern können, gehören neben verschiedenen Frühblühern, deren Zwiebeln im Herbst in die Erde gesteckt werden, auch

  • Stiefmütterchen,
  • Winterharte Mittagsblumen,
  • Tellerhortensien,
  • Zwergsommerflieder,
  • Lilien,
  • Staudenphlox,
  • Chrysanthemen beziehungsweise Astern,
  • Christrosen,
  • Purpursonnenhut und
  • Weigelie.
  • Christrosen blühen – wie der Name bereits vermuten lässt – im Winter. Mit vielen kleinen Tannenzweigen umrankt bieten sie so einen schönen weihnachtlichen beziehungsweise winterlichen Blickfang auf dem Balkon.

    Zypresse mit Zapfen
    Zypresse mit Zapfen

    Winterharte Nutzpflanzen für den Balkon

    Neben immergrünen und blühenden Pflanzen gibt es auch ein paar winterharte Nutzpflanzen, die – beispielsweise mit Jute eingepackt – die kalte Jahreszeit problemlos überstehen. Dazu gehören beispielsweise die bei Kindern besonders beliebten

  • Erdbeerpflanzen sowie
  • Himbeer- und Brombeersträucher.
  • Selbstverständlich kann auch Säulenobst auf dem Balkon überwintern, sofern die Kübel beispielsweise in Jute oder Noppenfolie eingepackt wurden.

    Sie sehen also, auch im Winter muss der Balkon keineswegs trist und öde aussehen, sondern kann so manch interessantes Grün aufweisen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*