Amseln vertreiben – Tipps, Mittel und Möglichkeiten

Ratgeber

Um Amseln zu vertreiben gibt es verschiedene Mittel und Möglichkeiten. In diesem Beitrag stellen wir die effektivsten Wege zur Amselabwehr im Garten und am Haus vor.

Im Garten oder auf dem Balkon richten Amseln gerne Schaden bei ihrer Nahrungssuche an, indem sie sich über Obstbäume oder Sträucher hermachen oder in Blumenkästen und Blumenbeeten nach Regenwürmern, Käfern oder anderen Insekten zum Verspeisen suchen und dafür den Mulch oder die Erde durchwühlen.

Auch beim Obst- und Weinanbau können Amseln große Schäden verursachen, da sie gerne Kirschen und Weintrauben vor der Reife anpicken.

Mittel zur Amselabwehr

Um Amseln aus dem Garten oder vom Balkon zu vertreiben gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welche Abwehrmethode die Richtige ist, hängt von individuellen Faktoren und dem durch die Amseln verursachten Schaden ab. Generell empfehlen wir nur schonende Abwehrmethoden anzuwenden um die Amseln zu verscheuchen und den Schaden an Pflanzen einzugrenzen.

Amselabwehr mit Ultraschall

Eine Amselabwehr mit Ultraschall ist eine effektive und schonende Abwehrmethode zum Amseln vertreiben. Durch Ultraschalltöne werden die Amseln von dem Garten, von Blumenkästen oder von der Terrasse vertrieben.

So funktioniert die Amselabwehr mit Ultraschall: Der Vogelschreck mit Ultraschall eignet sich für Weinberge, Gärten, Äcker, aber auch Dächer und Boote oder andere Orte im Freien. Das Gerät erzeugt für Vögel unangenehme Tonfrequenzen, die dazu führen, dass die Vögel die betroffene Stelle nach wenigen Tagen meiden. Die Töne sind für uns Menschen nicht wahrnehmbar. Sogar in der Nacht bietet der Vogelschreck mit Ultraschall eine Vogelvertreiber Funktion durch ein Lichtsignal.

Vorteile Amselschreck

  • Solarbetriebenes Gerät
  • Arbeitet ohne Stromzufuhr
  • Bewegungssensor nimmt das Tier wahr
  • Schonend für das Tier
  • Spezifische Ausrichtung möglich
  • Lichtsignal bei Nacht

Vogelschreck mit Ultraschall und Blitzlicht

Katzenschreck Ultraschall Solar, Tiervertreiber mit Einstellbar Ultraschall Blitz Wasserdicht... Dieser Tierschreck arbeitet sowohl mit Ultraschall, als auch LED-Blitzlichtern und vertreibt nicht nur Vögel, sondern auch streunende Hunde, Katzen, Marder oder Mäuse, indem der Bewegungssensor auf ein Tier reagiert, das in einen vordefinierten Bereich eintritt. Das Gerät lässt sich aber auch verschiedene Stufen einstellen, falls nur Vögel, nicht aber Hunde oder Katzen vertrieben werden sollen.

Dieser Tierschreck ist solarbetrieben und benötigt daher keinen Strom, bei schlechtem Wetter kann der Tiervertreiber aber auch mit einem USB Kabel aufgeladen werden. Das Außengehäuse ist wetterfest. Das Gerät kann entweder am Boden befestigt oder an der Wand aufgehängt werden.

Aktuelle Angebote bei Amazon ansehen

Raubvogel Attrappe zur Amselabwehr

So funktioniert eine Raubvogel Attrappe: Eine Raubvogel Attrappe wird am Besten an geschützten Ecken und Nischen an Gebäuden eingesetzt, insbesondere dort, wo sich Vögel gerne platzieren. Aber auch für Flach- und Giebeldächer oder Beete, Gemüse- und Kleingärten, in denen Amseln die Mulch oder Erde umwühlen, ist die Raubvogel Attrappe geeignet. Die Raubvogel Attrappe imitiert natürliche Feinde der Amsel und vertreibt sie idealerweise damit.

Vorteile Raubvogelattrappe

  • Attrappen stellen natürliche Feinde dar.
  • Attrappen signalisieren der Amsel, dass der Bereich bereits besetzt ist.
  • Schöne Dekoration für den Garten oder Balkon.

Raubvogel Attrappe Vogelschreck Falke

Relaxdays Vogelschreck Falke, fliegender Greifvogel als Vogelscheuche, Raubvogel Attrappe, Vogel... Die lebensgroße Attrappe in Form eines fliegenden Falkens vertreibt Amseln, Tauben und andere Vögel aus dem Garten. Der Vogelschreck wird mit der Befestigungsschnur und dem Ring aufgehängt. Sie vertreibt nicht nur Vögel, weil sie signalisiert, dass der begehrte Bereich schon besetzt ist und der Falke ein natürlicher Feind der Amsel ist sondern ist auch als Dekoration tauglich.

Aktuelle Angebote bei Amazon ansehen

Ballon mit Greifvogelaugen

So funktioniert ein Amselabwehr Ballon: Der Vogelschreck Ballon eignet sich an Gemüse und Kleingärten oder Obstbäumen, von denen Amseln, Tauben und andere Vögel ihre Nahrung klauen. Der Vogelschreck Ballon arbeitet mit Lichtreflexion und visuellen Abschreckmitteln als bewährte Methode Vögel zu verscheuchen. Der Ballon ist mit Greifvogelaugen versehen und an der Unterseite mit silber- und rot glitzernden Streifenschwänzen bedruckt, die eine Flammenimitation darstellen. Dadurch soll bei den Amseln ein Angstreflex ausgelöst werden. Die Kosten fangen bei circa 15 Euro an.

Vorteile Vogelschreck Ballon

  • vertreibt Vögel auf natürliche Weise
  • einfach zu installieren
  • Witterungsunabhängig

Amselabwehr Ballon

De-Bird Ballons mit Augen zur Vogelabwehr, Vogelschreck, Taubenabwehr, Vogelscheuche - Wirksamer... Der Amselabwehr Ballon ist mit großen Raubvogelaugen bedruckt, reflektiert Licht und erzeugt Geräusche, um Amseln abzuschrecken. Außerdem hat er die vogelabschreckende Farbe Gelb: Vögel vermeiden nämlich instinktiv helle Gelbtöne, da sie für sie Gefahr signalisieren. Die Ballons sind reiß- und wetterfest, außerdem nicht giftig und schonend für die Vögel.

Aktuelle Angebote bei Amazon ansehen

Windrad als Amselschreck

steel4you A1002 Windrad Windmühle Speedy20 aus Edelstahl (20cm Rotor-Durchmesser), kugelgelagert,... Als Amselschreck für den Balkon kann ein refelektierendes Windrad genutzt werden. Besonders für Blumenkästen auf dem Balkon kann die reflektierende Windmühle dabei helfen die Amseln zu verjagen. Durch die rotierende Bewegung und das reflektierende Licht fühlen sich die Amseln nicht wohl und werden so aufgeschreckt und vertrieben. Das hochwertige Windrad von steel4you besteht aus Edelstahl, der Rotor dreht sich bereits bei geringer Windgeschwindigkeit.

Aktuelle Angebote bei Amazon ansehen

Buddelstopp für Beete und Blumenkästen

Mit dem Buddelstopp können Sie ihr Gemüsebeet, Blumenkästen oder Pflanzenkübel gezielt vor Amseln schützen. Der Buddelstopp ist ein Kunststoff-Dornengitter, dass einfach auf der zu schützenden Erde platziert werden kann. So kann der darunterliegende Erdteil ohne den Einsatz von Chemie-, Geruch- oder elektrischer Technik geschützt werden.


Amseln vertreiben mit dem Amselschreck: Kaufratgeber

Amseln können für Haus und Garten, aber insbesondere im Obst- und Weinanbau eine Last sein. Insbesondere bei Schäden im Obst- und Weinanbau kann eine Vogelabwehr zum Amseln vertreiben hilfreich sein.

Kaufkriterien

Gewisse Kaufkriterien sollten bei der Kaufentscheidung einer Vogelabwehr zum Amseln vertreiben beachtet werden.

  • Umweltfreundlichkeit
  • Schonende Abwehr für das Tier
  • Ort des Schadens
  • Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte

Amselabwehr Test 2020: Testberichte und Testsieger

In diesem Jahr gibt es leider noch keine Testberichte für Vogelabwehrmethoden von Stiftung Warentest oder Ökotest.

5 Kommentare

  1. ich habe einen kleinen Balkon, wo regelmäßig Frau Amsel in meinen Blumentöpfen herumschert, daneben aber für kleinere Vögel eine kleine Tränke. Ich würde gerne die
    „Scherkameraden“ vertreiben, aber nicht die kleineren Vögel, die im Sommer auf meinem Balkon trinken wollen, können Sie da bitte helfen, vielleicht haben Sie eine gute Idee. Vielen Dank

  2. Amseln habe ich auf dem Balkon, die in meinen Blumentöpfen herumscheren,
    aber auch kleine Singvögel, die nur trinken wollen, haben Sie zur Abhilfe
    eine Idee, vielen Dank.

    • Hallo Christiane,

      da habe ich zwei Ideen, weiss aber nicht, ob sie dir helfen können.

      1. Ist es möglich die Futterstelle der Singvögel an einer anderen Stelle zu platzieren? Wenn der Vorgelschreck mit Ultraschall diese nämlich in unmittelbarer Nähe erfasst wird er sie durch die Tonfrequenzen sonst auch vertreiben.

      2. Vielleicht macht es Sinn dann eher mit einer Attrappe oder dem Vogelschreck Ballon zu arbeiten. Diese können einfach genau an der Stelle angebracht werden, wo die Amseln ihren Unfug treiben – in deinem Fall im Blumentopf – und die Singvögel können weiterhin zu ihrer Trinkstelle.

      Diese Tipps sind natürlich auch davon abhängig wie weit die Trinkstelle von den Blumentöpfen entfernt ist. Wenn die Tipps nicht helfen am Besten ins Fachgeschäft gehen und da nochmal beraten lassen.

      LG!

  3. …ich habe einen kleinen Garten und die Amseln richten jedes Jahr großen Schaden an. Sie haben mir viele Erdbeerpflanzen zerstört, indem sie diese jeden Tag mehrmals (!) ausgegraben haben. Geholfen haben unschöne Vogelabwehrspikes. Ich brauchte davon jede Menge. Sie haben mir auch die frisch gepflanzten Kräuter immer wieder ausgegraben. Auch hier halfen die Vogelabwehrspikes.

    Sie befördern regelmäßig und mehrmals täglich, den Rasenschnitt aus den Sträucher- und Blumenbeeten zurück auf den Rasen. Hier habe ich noch keine Lösung gefunden.

    Sie graben regelmäßig tiefe Löcher, aber nur in gute feuchte Erde. Diese tragen sie weg um damit ihre Nester zu bauen. Sie haben mir bestimmt schon viele Kilo gute Erde davon getragen. Die Erde wird hauptsächlich direkt an den Pflanzen ausgebuddelt und weg getragen. Dadurch entstehen an den Stielen/Stämmchen der Pflanzen tiefe Löcher. Wenn man das nicht bemerkt, dann gehen die frisch gepflanzten Pflanzen ein.

    Ich habe mir aneinandersteckbare Tier-Abwehr-Matten gekauft, die ich um die am meisten gefährdeten Pflanzen herum auslege. Sie haben mir auch meinen Moorkübel zerstört, indem sie auch in diesen tiefe Löcher gegraben und den Torf weg getragen haben.

    Das teure und seltene Sphagnum Moos war nur noch sporadisch vorhanden. Die ebenfalls teuren Karnivoren haben knapp überlebt. Die Venusfliegenfalle kommt erst jetzt langsam wieder. Meine Wasserfalle hat die Attacke leider nicht überlebt. Die ist weg. Ob ich noch mal eine bekommen kann, steht in den Sternen. Dabei hatte ich die sehr gut über den Winter gebracht :-(. Ich habe den Kübel jetzt in Hasendraht eingewickelt.

    Alle Maßnahmen sehen nicht wirklich toll aus. Ich kaschiere die so gut es geht, aber…

    Trotzdem möchte ich nicht mit Ultraschall arbeiten, da dieser auch die anderen nützlichen Vögel und andere Tiere vertreibt. In meinem Garten sind Tiere aller Art willkommen. Ich versorge alle mit Wasser und die Vögel ganzjährig mit Futter. Nur Amseln vertreibe ich inzwischen regelmäßig.

    Die anderen Vögel kennen das inzwischen und sind kurz darauf wieder da. Die Amseln kennen mich inzwischen auch und suchen sofort das Weite, sobald sie mich sehen. Allerdings sind die auch hartnäckig und versuchen es immer wieder. Ich bin inzwischen allerdings auch hartnäckig…

    Falls jemand noch gute Ideen hat, ich würde mich freuen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*